Luis Trenker Spezial

Anlässlich des 125. Geburtstags von Luis Trenker zeigt UFA Film ab dem 04.10.17 eine filmografische Auswahl seines künstlerischen Schaffens.

Luis Trenker, geboren am 4. Oktober 1892 in St. Ulrich (Südtirol), war passionierter Bergsteiger und wurde durch zahlreiche Werke als Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur weltweit bekannt. Als junger Mann erlebte er den 1. Weltkrieg, der in vielen seiner Filme eine große Rolle spielt.
Der Sohn der weißen Berge
Der Skilehrer und Bergführer Turri (Luis Trenker) ahnt nicht, was auf ihn zukommt, als er sich von dem Touristen Milacz für einen Aufstieg engagieren lässt. Als sich das Wetter verschlechtert, schickt dieser ihn ins Dorf zurück, angeblich will er allein zu einer nahen Schutzhütte gehen. Dort trifft er jedoch nicht ein, sondern verschwindet spurlos ...
Spezial 
Berge in Flammen
Luis Trenkers Debüt als Regisseur: Der Österreicher Florian Dimai und der Italiener Graf Arthur Franchini, beide Bergführer, sind seit Jahren gut befreundet. Als Italien 1915 in den Ersten Weltkrieg eintritt, stehen sich die zwei als Feinde gegenüber ...
Spezial 
Der Rebell
Abenteuerfilm mit Luis Trenker als Freiheitskämpfer, der sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts gegen die bayrisch-französische Besatzung Südtirols auflehnt.

Als der Student Severin Anderlan (Luis Trenker)​ in seine Heimat Südtirol zurückkehrt, muss er erfahren, dass französische Soldaten, die in sein Heimatdorf eingefallen waren, seine Mutter (Olga Engl)​ und Schwester (Erika Dannhoff) ​getötet und den Hof der Familie niedergebrannt haben ...
Spezial 
Der verlorene Sohn
Auswandererdrama vor wechselnder Berg- und Großstadtkulisse: Bei einer Gebirgswanderung mit der amerikanischen Millionärstochter Lilian (Marian Marsh) ​werden der draufgängerische Holzfäller Tonio Feuersinger (Luis Trenker)​ und sein Freund Jörg ​von einer Lawine überrascht ...
Spezial 
Liebesbriefe aus dem Engadin
Ein gerissener Schweizer Hotelier sendet wohlhabenden Damen fingierte Liebesbriefe unter dem Namen und mit einem Foto des attraktiven Skilehrers Toni (Luis Trenker). Davon fühlen sich tatsächlich viele Damen angelockt und kommen mit ihrem Geld ins Engadin. Toni, der von alledem nichts weiß und der sich Frauen gegenüber eher abweisend verhält, kann sich bald vor Liebesbekundungen nicht retten ...
Spezial 
Der Berg ruft
Die Bergsteiger Carrel (Luis Trenker) und Whymper (Herbert Dirmoser) beschließen gemeinsam, die Erstersteigung des Matterhorns zu versuchen. Durch eine Intrige auseinander gebracht, leiten sie schließlich zwei konkurrierende Expeditionen, Carrel von der italienischen, Whymper von der schweizer Seite aus. Whympers Expedition erreicht zuerst den Gipfel, und Carrel kehrt enttäuscht um. Aber als Whympers Gruppe abstürzt, wird ihm vorgeworfen, er habe, um sich zu retten, das Seil durchgeschnitten ...
Spezial 

Datei hochladen


Laden Sie jetzt eine passende Datei von Ihrem Computer hoch.
Hiermit bestätigen Sie, dass die von Ihnen hochgeladenen Dateien Ihnen gehören und Sie alle dafür nötigen Rechte besitzen. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchten Sie wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchten Sie Ihr Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuchen Sie auf Ihrem mobilen Gerät (oder PC) und geben dort diesen Code ein: